Robotik

Fanuc – Nicht nur technisch spannend

_ Der Roboterbauer Fanuc ist mit viel Schwung ins neue Gj. gestartet. Der Umsatz stieg in den drei Monaten bis Ende Juni um knapp 70% auf 185,3 Mrd. Yen. Damit ist das Unternehmen besser unterwegs als die Konkurrenten ABB und Yaskawa.

Besonders deutlich waren die Zuwächse im Bereich „Robomachine“. Hier kletterten die Einnahmen um 189%. Aber auch in den Segmenten „Factory Automation“ (+50%) „Robotics“ (+45%) und „Service“ (+45%) ging es kräftig aufwärts. Große Sprünge auch bei übrigen Kennziffern: Das operative Ergebnis schoss um 370% auf 52,07 Mrd. Yen. Die entsprechende Marge verbesserte sich um 18 Basispunkte. Der den Aktionären zurechenbare…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Emerging Markets Artikeln 43 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 28. Juni 2022

Bei Fabasoft hat der langjährige CEO Leopold Bauernfeind  Anfang Mai die Führung an seinen Gründerkollegen Helmut Fallmann abgegeben. Der Zeitpunkt erscheint passend.

Vegane Lebensmittel | 27. Juni 2022

Vegane Ernährung liegt voll im Trend

„Spannend“, fanden wir Veganz in PB v. 10.1. und setzten den Hersteller veganer Lebensmittel auf die Beobachtungsliste. Und spannend ist das Geschäftsmodell der Berliner allemal. Fleischfreie…

| Schmierstoffe | 27. Juni 2022

Mit den Q1-Zahlen (29.4.) schlug Fuchs Petrolub vorsichtigere Töne an. Höhere Rohstoffpreise drücken bei dem Schmierstoffhersteller auf die Marge. Der Umsatz soll 2022 zwar weiter bei…

| Luftfahrt | 23. Juni 2022

Beeindruckende Zahlen für das Gj 2021/22 (per 31.3.) dokumentierten die Wachstumsstärke von Wizz Air. Der ungarische Billigflieger steigerte die Zahl der beförderten Passagiere um 166,3%…