Klimageräte

Daikin Industries marschiert ganz cool weiter

_ Während viele Konzerne weltweit mit der Corona-Krise zu kämpfen hatten, bekam Daikin Industries nur einen kleinen Kratzer ab. So wurden wir auch im Pandemieausbruch im Frühjahr 2020 bei der Aktie (225,60 Euro; 857771; JP3481800005) knapp nicht ausgestoppt. Das Unternehmen hat sich in der Vergangenheit zur weltweiten Nr. 1 unter den Herstellern von Klimageräten vorgearbeitet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Dachwikifolio | 27. Oktober 2021

Unser Dachwikifolio PLATOW Best Trader Selection hat im Vergleich zur Vorwoche noch mal 1,1% an Kursgewinnen draufgesattelt. Bei einem aktuellen Kurs von gut 151 Euro fehlen jetzt nur…

| Tagung | 27. Oktober 2021

Risiken erkennen und managen ist für den deutschen Mittelstand zu einer Herkulesaufgabe geworden. Es kommt immer mehr darauf an, wie sich Unternehmen darauf vorbereiten und wie sie…

| Medien | 25. Oktober 2021

Wie von uns vorab berichtet (s. PLATOW v. 11.10.), hat Mediaset in den letzten Tagen weitere Aktienoptionen auf ProSiebenSat. 1 in stimmberechtigte Aktien umgewandelt. Am 18.10. folgte…

| Nahrungs- und Genussmittel | 22. Oktober 2021

In PB v. 14.5. hatten wir KWS Saat auf Halten abgestuft. Eine richtige Entscheidung, inzwischen notiert die SDAX-Aktie (72,40 Euro; DE0007074007) rd. 10% tiefer. Auch die am Mittwoch…

| Mietwagen-Anbieter | 22. Oktober 2021

Am Mittwoch (20.10.) meldete Sixt ein überraschend gutes Ergebnis vor Steuern (EBT) von 253 Mio. Euro für das Q3. Im Zuge dessen wurde auch die EBT-Jahresprognose von 300 Mio. bis 330…