Unterhaltung

Bilibili – Gutes Unternehmen, schlechtes Umfeld

_ Die Entertainment-Plattform Bilibili ist weiter auf Wachstumskurs. Im Q2 kletterten die Erlöse um 72% auf 4,46 Mrd. Renminbi (RMB) oder rund 696 Mio. US-Dollar. Damit wurde nicht nur die eigene Prognose übertroffen, sondern auch die Analystenschätzungen. Diese hatten im Schnitt mit 33 Mio. Dollar weniger gerechnet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 26. November 2021

Erstmals konnte Infineon in einem Gj. (per 30.9.) die Umsatzmarke von 11 Mrd. Euro knacken und damit die Erlöse des Vj. (8,57 Mrd. Euro) um 29% übertreffen. Dabei stieg die für die…

| Entertainment | 25. November 2021

Die Entertainment-Plattform Bilibili hat ihre Erlöse im Q3 um 61% auf den Rekordwert von 5,21 Mrd. Renminbi (RMB; rd. 730 Mio. Euro) gesteigert – und damit das obere Ende der eigenen…

| E-Commerce | 25. November 2021

Am vergangenen Donnerstag (18.11.) legte Alibaba Q2-Zahlen vor. Umsatzseitig waren 205 Mrd. Yuan (rd. 28,7 Mrd. Euro) erwartet worden, die unser Musterdepotwert mit 201 Mrd. Yuan leicht…

| Biopharma | 22. November 2021

Es ist ein Auf und Ab bei Curevac. Obwohl das Biotech im Q3 einen enormen Umsatzsprung von 463% auf 29,3 Mio. Euro hingelegt hat (9M: +44% auf 61,8 Mio. Euro), schert der Betriebsverlust…