Kreditinstitut

Bank Pekao profitiert vom Konsum

_ Die auf Kredite spezialisierte Bank Pekao überraschte im Q2 mit einem Nettogewinn von 604,8 Mio. polnischen Zloty (PLN; umgerechnet etwa 133 Mio. Euro). Damit übertrafen die Warschauer nicht nur den Vj.-Wert um 68,4%, sondern auch die Analystenerwartungen, die bei rd. 530 Mio. PLN lagen. Im Hj. summiert sich der Nettogewinn auf 850,4 Mio. PLN (+55,7%).

Am Markt kamen vor allem überraschend hohe Volumina bei Hypotheken- und Verbraucherkrediten gut an. So verkaufte Pekao im 1. Hj. neue Hypothekendarlehen in Höhe von 5,3 Mrd. PLN (+26%). Rd. 3,1 Mrd. PLN davon stammten aus dem Q2. Bei den Barkrediten ging es im 1. Hj. auf 2,1 Mrd. PLN…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Emerging Markets Artikeln 43 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Preisverleihung | 03. Juni 2022

Im Vergleich zu den Preisträgern der Vergangenheit (zuletzt KfW und EIB) ist die GLS Bank mit 9,2 Mrd. Euro Bilanz ein Zwerg. Gleichwohl hat die Jury 20+1 den Vorstandssprecher Thomas…

| Bergbau | 03. Juni 2022

Schneller als von der RAG-Stiftung erwartet, sinken die Ewigkeitskosten des deutschen Steinkohlebergbaus an Ruhr, Saar und in Ibbenbüren, bilanzierte jetzt Stiftungschef Bernd Tönjes.…

| Kunststoffverarbeitung | 03. Juni 2022

200 Jahre Röchling wird zurzeit beim Mannheimer Familienunternehmen gefeiert. Mit soliden Zahlen im zweiten Corona-Jahr (Umsatz +8,2% auf 2,2 Mrd. Euro, Ergebnis v. St. 79,4 Mio. nach…

| Banken | 03. Juni 2022

Holger Mai (61) hat sich für die Zukunft viel vorgenommen. Der Chef der Frankfurter Bankgesellschaft (FBG) will bis 2030 das Anlagevolumen der Privatbank auf rund 50 Mrd. Euro hebeln,…