Kreditinstitut

Bank Pekao profitiert vom Konsum

_ Die auf Kredite spezialisierte Bank Pekao überraschte im Q2 mit einem Nettogewinn von 604,8 Mio. polnischen Zloty (PLN; umgerechnet etwa 133 Mio. Euro). Damit übertrafen die Warschauer nicht nur den Vj.-Wert um 68,4%, sondern auch die Analystenerwartungen, die bei rd. 530 Mio. PLN lagen. Im Hj. summiert sich der Nettogewinn auf 850,4 Mio. PLN (+55,7%).

Am Markt kamen vor allem überraschend hohe Volumina bei Hypotheken- und Verbraucherkrediten gut an. So verkaufte Pekao im 1. Hj. neue Hypothekendarlehen in Höhe von 5,3 Mrd. PLN (+26%). Rd. 3,1 Mrd. PLN davon stammten aus dem Q2. Bei den Barkrediten ging es im 1. Hj. auf 2,1 Mrd. PLN…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Emerging Markets Artikeln 43 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rückversicherer | 17. Juni 2022

Die Q1-Zahlen von Hannover Rück fielen eher gemischt aus. Das Bruttoprämienwachstum von wb. 14% auf 9,3 Mrd. Euro (Guidance 2022: mindestens +5%) fiel zwar etwas besser aus als erwartet.…

| Biotechnologie | 10. Juni 2022

Für die deutsche Biotechnologie war Corona ein Segen: Mit Biontech und Curevac mischten zu Beginn gleich zwei deutsche Sternchen bei der Vakzinherstellung mit. Der hiesigen Biotech-Szene…

| Finanztechnologie | 06. Juni 2022

Das 2014 von CEO Tim Thabe und CFO Daniel Bartsch gegründete Fintech Creditshelf hat sich auf die unbesicherte Kreditfinanzierung in Deutschland spezialisiert. Kern des Geschäftsmodells…