Südafrika

Naspers fährt Achterbahn

Ihren volatilen Charakter hat die Naspers-Aktie bereits im Mai unter Beweis gestellt, als sie in der Spitze rd. 20% abgab (s. PEM v. 13.6.). Im Anschluss holte unser Musterdepot diese Verluste bis Ende Juli wieder auf, nur um erneut 12% einzubrechen. Der übergeordnete Aufwärtstrend bleibt aber intakt, die 200-Tage-Linie erwies sich bisher als stabile Unterstützung. Am Mittwoch (14.8.) geriet sie allerdings sträker unter Druck.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Ökostrom | 20. Januar 2020

Sehr erfreulich entwickelt sich unser Depotneuling Encavis. Nachdem der Betreiber von Wind- und Solarparks zu Monatsbeginn erstmals seit fast 20 Jahren die Marke von 10,00 Euro knackte,… mehr

| gif | 17. Januar 2020

Die aktuelle Umfrage von gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung und CRES ermittelt als Marktmeinung, dass 2020 die Aussichten für die deutschen Büromärkte positiv… mehr

| Japan | 16. Januar 2020

Jahrelang profitierte der japanische Bekleidungskonzern Fast Retailing von seinem starken Auslandsgeschäft. Nun bekommt die Wachstumsstory erste Risse. Bei einem Umsatzminus von 3,3%… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×