Standpunkt

Japan ist wieder im Kommen

An den Märkten der Schwellenländer brauchen Anleger derzeit starke Nerven. Der MSCI-Index für die Emerging Markets liegt aktuell nur noch rund 2,5% über seinem Stand vom Jahresbeginn – Ende Juli saßen Investoren noch auf Gewinnen von etwa 10%. Die Malaise hat viele Ursachen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 16. Januar 2020

Die klare Mehrheit zugunsten der wiedergewählten Präsidentin Taiwans, Tsai Ing-wen, ist eine krachende Niederlage für das Politbüro in Peking. Die Bürger Taiwans erteilten dem Konzept… mehr

| Taiwan | 16. Januar 2020

Quartalsberichte von Acer, das hieß zuletzt schrumpfende Umsätze und sinkende Margen, garniert mit wenig berauschenden Aussichten. Ein Grund: Lieferprobleme bei Intel. Der US-Konzern… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×