Autobauer

BYD – Ankunft in Europa

_ „Mit Vollgas nach Europa“, betitelten wir in PEM v. 3.12.20 unseren jüngsten Beitrag zu BYD. Heute lässt sich feststellen: Der chinesische Autobauer ist in Europa angekommen. Allein auf der iberischen Halbinsel sind inzwischen 80 seiner Elektrobusse im Einsatz und in Finnland wurden 119 bestellt.

Im Pkw-Bereich bedient BYD indes v. a. noch den heimischen Markt. Im Juni stieg der Gesamtabsatz im Vergleich zum Vj.-Zeitraum um 51% auf 51 015 Fahrzeuge – bei rein batterieelektrischen Autos wurde der Verkauf sogar mehr als verdoppelt. Anders als viele Wettbewerber ist BYD nicht so stark vom Halbleitermangel betroffen. Mit BYD Semiconductor…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Emerging Markets Artikeln 43 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Standpunkt | 15. Juli 2021

Fundgrube Frontier-Markets

Investments abseits der großen Märkte werden wird wieder attraktiver: Seit einigen Monaten bilden die Aktienmärkte aufstrebender Volkswirtschaften wie Vietnam, Kroatien oder Mongolei… mehr

| Automobilzulieferer | 15. Juli 2021

Denso – Perspektiven stimmen

Unser Einstieg bei Denso (s. PEM vom 17.12.20) kam zu einem guten Zeitpunkt. Zwar ging es mit der Aktie des zweitgrößten Autozulieferers der Welt nach Bosch zunächst ein wenig bergab,… mehr

| Märkte | 15. Juli 2021

Chinas Strategiewechsel in Lateinamerika

China hat sich in Lateinamerika stark engagiert, zunächst durch Handel und dann durch Investitionen, woraus eine enge Verflechtung erwuchs. Der Anteil der Ausfuhren nach China an den… mehr

| Märkte | 15. Juli 2021

Saudi Arabien hat großen Reformbedarf

Die saudische Wirtschaft erholt sich gut, der positive Trend außerhalb des Ölsektors setzt sich fort. Dies geht aus vorab veröffentlichten Daten zum kommenden Artikel-IV-Bericht des… mehr