Schwerindustrie

Sumitomo – Nicht so hart wie Stahl, aber so biegsam wie Kupfer

_ Bei Sumitomo (12,10 Euro, 860364, JP3404600003) handelt es sich um eines der größeren und zugleich ältesten noch tätigen Unternehmen der Welt. 1615 in Japan gegründet, ist die Gesellschaft immer noch den Grundprinzipien des Gründers Masatomo Sumitomo verpflichtet, die im japanischen Ehrenkodex gründet, ausgezeichnete Qualität zu guten Preisen zu liefern. „Nicht nur im Geschäft, sondern in allen Lebenslagen soll man mit voller Anstrengung und Ernsthaftigkeit vorangehen“ – so Sumitomo.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Soziale Medien | 18. November 2021

Der chinesische Online-Riese Tencent konnte mit den in der vergangenen Woche veröffentlichten Quartalszahlen zumindest gewinnseitig positiv überraschen. Analysten waren von einem Rückgang…

| Pharma | 18. November 2021

Laboransicht

Während Politik und weite Teile der Gesellschaft noch darüber debattieren, ob der Piks mit einem Corona-Impfstoff verpflichtend sein sollte, ist die Börse wie gewohnt einen Schritt…

Halbleiter | 18. November 2021

Microchips steuern die Welt

Die Aktie des Halbleiter-Herstellers Renesas Electronics kletterte zu Monatsbeginn in Frankfurt bis auf 11,60 Euro. Dies entsprach dem höchsten Stand seit 2018, als der Wert nach einem…

| Finanzdienstleister | 15. November 2021

Vor mehr als dreieinhalb Jahren hatten wir Procredit zuletzt zum Kauf empfohlen. Seither hat sich beim Kreditgeber für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Ost- und Südosteuropa…