Schwerindustrie

Sumitomo – Nicht so hart wie Stahl, aber so biegsam wie Kupfer

_ Bei Sumitomo (12,10 Euro, 860364, JP3404600003) handelt es sich um eines der größeren und zugleich ältesten noch tätigen Unternehmen der Welt. 1615 in Japan gegründet, ist die Gesellschaft immer noch den Grundprinzipien des Gründers Masatomo Sumitomo verpflichtet, die im japanischen Ehrenkodex gründet, ausgezeichnete Qualität zu guten Preisen zu liefern. „Nicht nur im Geschäft, sondern in allen Lebenslagen soll man mit voller Anstrengung und Ernsthaftigkeit vorangehen“ – so Sumitomo.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autobauer | 15. Juli 2021

„Mit Vollgas nach Europa“, betitelten wir in PEM v. 3.12.20 unseren jüngsten Beitrag zu BYD. Heute lässt sich feststellen: Der chinesische Autobauer ist in Europa angekommen. Allein…

| Chemie | 14. Juli 2021

Bei BASF läuft das Geschäft derzeit prächtig. Der Konzern erhöhte am Freitagabend (9.7.) die Prognose für das Geschäftsjahr. Demnach erwarten die Ludwigshafener einen Jahresumsatz von…

| Baumarktkette | 14. Juli 2021

Am Donnerstag (8.7.) hat die Hauptversammlung von Hornbach Holding die vorgeschlagene Dividende von 2,00 Euro je SDAX-Aktie (96,50 Euro; DE0006083405) beschlossen.

| Kapitalbeteiligung | 09. Juli 2021

Nachdem Hannover Finanz bereits 2020 trotz Corona eine neue Beteiligung erwerben konnte und die Unternehmen hauptsächlich bei Zukäufen unterstützt hat, zieht der Dealflow 2021 wieder…