Nahrungsmittel

Kikkoman technisch angeschlagen

_ Für das gerade beendete Gj. 2020/21 (per 31.3.) hatte Kikkoman ursprünglich eine deutliche Gewinnsteigerung bei einem verhaltenen Umsatzwachstum in Aussicht gestellt. Allerdings musste das Management diese Guidance schnell revidieren, nachdem Corona die Weltmärkte erfasst hatte und insbesondere im Gastronomiegeschäft erhebliche Einbrüche zu erwarten waren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Robotik | 16. September 2021

Der Roboterbauer Fanuc ist mit viel Schwung ins neue Gj. gestartet. Der Umsatz stieg in den drei Monaten bis Ende Juni um knapp 70% auf 185,3 Mrd. Yen. Damit ist das Unternehmen besser…

| Märkte | 09. September 2021

Chinas Wirtschaft wird erneut überraschend heftig von den Unwägbarkeiten der Corona-Pandemie durchgeschüttelt: Der umfassende (composite) Einkaufsmanager-Index der britischen Research-Firma…

| Medien | 01. September 2021

Mitten in der Pandemie meldet der Medienriese Bertelsmann für die erste Jahreshälfte ein operatives Rekordergebnis (Operating EBITDA) von 1,4 Mrd. Euro (+43%). Dabei sah es zu Beginn…