Internetdienstleister

21Vianet – Kurssturz eröffnet Chancen

21Vianet, der führende Internet-Rechenzentrumsdienstleister in China, hat frische Zahlen vorgelegt, die sich sehen lassen können. Der Nettoumsatz stieg im Gh. 2020 um satte 27,4% auf 4,83 Mrd. RMB (740,1 Mio. US-Dollar). Trotz dieses starken Wachstums rutschte das Unternehmen unter dem Strich in die roten Zahlen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Unsere Meinung | 13. Mai 2021

Die Zahlen vom Mittwoch (12.5.) haben es klar untermauert: Deutsche Unternehmen – von wenigen Ausnahmen abgesehen – glänzen mit äußerst starken Quartalszahlen. Von Deutscher Telekom… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×