Südkorea

Samsung-Rally geht weiter

Wirklich gut waren sie nicht, die Ende Oktober vorgelegten Q3-Zahlen von Samsung. Unseren Musterdepotwert ließ das weitgehend kalt. Die Aktie (826,00 Euro; 881823; US7960502018) legte seither über 6% zu, in der Spitze waren es sogar fast 8%. In der vergangenen Woche setzten nach der 30%-Rally seit Mitte August jedoch Gewinnmitnahmen ein, die inzwischen aber wieder beendet scheinen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Beteiligung | 20. Juli 2020

Bei der Scherzer-Aktie zeigte sich die hohe Abhängigkeit vom Kapitalmarkt am Absturz im Crash auf 1,24 Euro. Dies entsprach dem niedrigsten Niveau seit 2013. Inzwischen hat sich der… mehr

| Verlag | 17. Juli 2020

Kursexplosion bei Bastei Lübbe! Seit Monatsbeginn legte die Verlag-Aktie (2,58 Euro; DE000A1X3YY0) in der Spitze fast 50% zu. Seit Erstempfehlung in PB v. 5.6. steht ein Buchgewinn… mehr

| Unterhaltungselektronik | 16. Juli 2020

Deutlich besser als (auch von uns) erwartet, ist Samsung durch das zweite Quartal gekommen. Gingen wir in PEM vom 14.5. noch davon aus, dass der Elektronik-Riese in den Monaten April… mehr

| Bremssysteme | 15. Juli 2020

Wer einen Nachweis sucht, wie sehr an der Börse auch die Hoffnung gespielt wird, der sollte auf Knorr-Bremse schauen: Nachdem die Hauptversammlung am 30.6. den langjährigen AR-Chef… mehr

| Bildverarbeitung | 13. Juli 2020

Die ambitionierten Ziele, die sich Basler für das 1. Hj. im Mai stellte, hat der Hersteller von Industrie-Kameras nochmals übertroffen (vgl. PB v. 27.5.). Die vorläufigen Zahlen vom… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×