Südkorea

Samsung-Rally geht weiter

Wirklich gut waren sie nicht, die Ende Oktober vorgelegten Q3-Zahlen von Samsung. Unseren Musterdepotwert ließ das weitgehend kalt. Die Aktie (826,00 Euro; 881823; US7960502018) legte seither über 6% zu, in der Spitze waren es sogar fast 8%. In der vergangenen Woche setzten nach der 30%-Rally seit Mitte August jedoch Gewinnmitnahmen ein, die inzwischen aber wieder beendet scheinen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Südafrika | 19. März 2020

Vor ziemlich genau einem Jahr hatten wir Ihnen bei einem Plus von über 30% ggü. unserer Kaufempfehlung vom 26.10.17 zum Verkauf der Aktie von Harmony Gold geraten (2,31 Euro; 851267;… mehr

| China | 19. März 2020

Chinas größte Plattform für Kleinanzeigen 58.com hat vergangene Woche Zahlen zum Schlussquartal präsentiert – und die fielen gar nicht mal schlecht aus. Zwar kletterte der Umsatz „nur“… mehr

| Immobilien | 18. März 2020

Selbst eigentlich stabile Werte, wie Immobilien-Aktien, kommen in der Corona-Krise unter die Räder. Auch Grand City Properties traf es heftig, das MDAX-Papier (15,44 Euro; LU0775917882)… mehr

| Israel | 12. März 2020

Die Anteilscheine des Generika-Weltmarktführers Teva (8,20 Euro; 883035; US8816242098) haben in den Monaten vor Ausbruch der Corona-Krise Hoffnungen auf eine dauerhafte Erholung des… mehr

| Sportartikel | 11. März 2020

Unsere Erfolgsgeschichte bei Puma fand am Freitag (6.3.) vorerst ein Ende. Bei 64,25 Euro löste unser Stopp aus, so dass nach dem Teilverkauf v. 14.11.19 (Liquiditätszufluss von 9 982,50… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×