Währungsfonds

USA vs. China – Wo steht Europa?

Europa muss sich zwischen den USA und China positionieren
Europa muss sich zwischen den USA und China positionieren © CC0

Auf den allerletzten Metern ist die bulgarische IWF-Chefin Kristalina Georgiewa ihrer drohenden Abberufung doch noch entkommen (s. auch PLATOW v. 13.10.). Sie hatte am Vorabend der Herbsttagung wohl auch etwas Glück gehabt, weil sogar die USA keinerlei Interesse daran haben konnten, das für die internationale Zusammenarbeit so wichtige Treffen mit einem Eklat der Extraklasse zu belasten. Der Konflikt, den das frühere Handeln der Spitzenfrau, damals noch als Weltbank-CEO, ausgelöst hatte,…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 27. Oktober 2021

Die große Stärke von Trumpf ist die Familie. Dass sich diese bei der Strategie ihres Ditzinger Hochtechnologiekonzerns so einig ist, mache den Unterschied, befanden die Leibinger-Geschwister…

| Einzelhandel | 27. Oktober 2021

Für Karsten Wildberger geht es in Kürze in seine erste heiße Phase als Ceconomy-Lenker: Traditionell mit den Rabatt-Aktionen rund um den Black Friday startet bei MediaMarkt und Saturn…

Fondsbericht | 11. Oktober 2021

PLATOW-Fonds

Wir wollen „unsere Politik der ruhigen Hand“ fortführen, „selbst in einem möglicherweise unruhigeren Börsenherbst“, schrieben wir im vorangegangenen Monatsbericht. Tatsächlich hatten…