Elektronik

Samsung – Operative Chancen noch nicht eingepreist

_ Als einer der größten Player der Chipbranche freut sich Samsung riesig über die anhaltenden Marktverwerfungen. Der Mangel dieser Produkte in Branchen wie der Autoindustrie sorgt bei den Südkoreanern seit Monaten für pralle Auftragsbücher. Entsprechend war es fast vorauszusehen, dass Co-Vorstandschef Kim Ki Nam für den Q3-Bericht am 28.10. bereits hervorragende Zahlen in Aussicht stellte:


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Motorräder | 07. Oktober 2021

Der japanische Motorradhersteller Yamaha Motor hat den Schwung aus dem ersten Quartal erfolgreich in das zweite mitgenommen – und daher seine Messlatte für das laufende Jahr noch einmal…

| eCommerce | 30. September 2021

Der Online-Flash-Sale-Anbieter Vipshop hat solide Zahlen zum zweiten Quartal vorgelegt. Wie der Konzern mitteilte, kletterten die Erlöse zwischen Anfang April und Ende Juni um 22,8%…

| Bekleidung | 30. September 2021

Der Bekleidungsriese Fast Retailing hat sich von den Folgen der Corona-Krise erholt und seinen Umsatz im dritten Quartal 2020/21 um 47,2% auf 495,2 Mrd. Yen gesteigert. Das operative…

| Elektronik | 30. September 2021

In den vergangenen Monaten musste die Aktie (24,20 Euro; 576798; US50186Q2021) des Unterhaltungskonzerns LG Electronics der tollen Performance vom Jahreswechsel etwas Tribut zollen.…