Bekleidungskonzern

Fast Retailing – Erholungsrally mit vielen Fragezeichen

_ Geschlossene Läden, Kontaktverbot, Kurzarbeit – die Corona-Krise hat beim japanischen Bekleidungskonzern Fast Retailing die erwarteten deutlichen Spuren in der Bilanz hinterlassen. Bei einem Umsatzrückgang um 4,7% auf 1,21 Bio. Yen brachen der Nettogewinn im ersten Halbjahr (per 29.2.) um 11,9% auf 100,4 Mrd. Yen, das operative Ergebnis sogar um 20,9% auf 136,7 Mrd. Yen ein. Und das dicke Ende kommt erst noch. Denn zum Bilanzstichtag am 29.2. steckte die Covid-19-Pandemie sowohl in Europa…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×