Tata Motors mit Rekordverlust

46,78 Euro zahlten Anleger für die Tata Motors (11,40 Euro; A0DJ9M; US8765685024) am Rekordhoch aus dem Jahr 2015. Vor Jahresfrist lag der Kurs nur noch in etwa doppelt so hoch wie heute, weshalb das Papier auch unter unseren Stopp aus PEM v. 9.8.18 bei 12,90 Euro rutschte. Schuld an der extrem schwachen Kursentwicklung ist die operative Entwicklung beim größten indischen Autobauer, der mehrheitlich zur Tata Group gehört.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzdienstleister | 13. Juli 2020

Sehr aufmerksam haben wir die Kursentwicklung beim Onlinebroker Flatex verfolgt. Nachdem unser erster Einstiegsversuch mit Limit 39,00 Euro scheiterte (vgl. PB v. 10.6.), liefert uns… mehr

| Software | 10. Juli 2020

Die Softwareschmiede SAP hat mit der Vorlage von Q2-Eckdaten wieder einmal positiv überrascht. Das Betriebsergebnis (non-IFRS) kletterte um 8% auf 1,96 Mrd. Euro, weil der Umsatz (+1%… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×