China

Geely legt wieder zu

Bei Geely sind die Käufer zurück. Nachdem die Aktie (1,72 Euro; A0CACX; KYG3777B1032) des chinesischen Autobauers in der zweiten Januarhälfte rd. ein Viertel ihres Wertes einbüßte, legte sie im Februar bisher 20% zu. Zu Wochenbeginn sorgten Meldungen über einen Zusammenschluss mit der Tochter Volvo Cars für steigende Kurse.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Polen | 27. Februar 2020

Im Oktober 2018 hatten wir bei der polnischen AmRest vom Aktiensplit im Verhältnis 10:1 berichtet und unseren Stopp auf 8,95 Euro angepasst. Leider wurden wir damals schon wenige Tage… mehr

| Autovermieter | 26. Februar 2020

Für Sixt bietet der Verkauf der Leasing-Tochter die willkommene Möglichkeit, mit dem Erlös von bis zu 163,4 Mio. Euro die Digitalisierung und Internationalisierung voranzutreiben. Die… mehr

| Maschinenbau | 21. Februar 2020

Nach einem 60%-Absturz innerhalb eines Jahres erreichte die Aktie von Krones (69,25 Euro; DE0006335003) im August 2019 ihren Boden. Seither ging es über 40% nach oben. Doch zuletzt… mehr

| Sportartikel | 21. Februar 2020

Viel Optimismus versprühte unser Depotwert Puma auf der Bilanz-PK am Mittwoch (19.2.): Mit einem starken Q4 übertraf der Sportartikelhersteller seine im Oktober hochgesetzten Ziele.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×