Rohstoffe

Petrobras greift wieder an

_ Die hohe Inflation ist an den Kapitalmärkten aktuell eines der dominierenden Themen (s. „Standpunkt“ auf S. 1). Zu den Unternehmen, die einen Preisanstieg recht gut weitergeben und so der Inflation trotzen können, zählen die internationalen Rohstoffkonzerne, weshalb wir nach einiger Zeit wieder einen Blick auf den brasilianischen Ölmulti Petrobras werfen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 26. Januar 2022

Dank eines seit Anfang Dezember kräftig anziehenden Ölpreises auf ein neues Siebenjahreshoch (!) bei knapp 89,50 US-Dollar je Barrel (Brent) hat sich der Ölmulti Shell weiter prächtig…

| Erneuerbare Energien | 24. Januar 2022

Kalter Winter, hohe Strompreise. Für viele Verbraucher sind Preisanstiege von über 40% (per 2021) binnen eines Jahres schlicht nicht verkraftbar. Seit 2007 hat sich der Preis gar verdoppelt.…

| Teuerung | 17. Januar 2022

Die kommende Woche steht noch mal ganz im Zeichen der Inflation des vergangenen Jahres, in dessen Verlauf es vor allem zum Schluss steil nach oben ging. Im Dezember auf 7% in USA, auf…

| Ethanol | 17. Januar 2022

Die deutlich gestiegenen Absatzpreise für Ethanol haben CropEnergies das umsatzstärkste Quartal der Unternehmensgeschichte beschert: Die Erlöse stiegen im Q3 (per 30.11.) um 40,6% und…

| Wirtschaft | 14. Januar 2022

Praktische Lösungen sind für die Wirtschaft, insbesondere die Unternehmen und ihre Mitarbeiter, immer noch die besten. Der neue und alte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) muss aufpassen,…