Märkte

Mexiko – Vorsichtiger Optimismus

_ Mexiko wurde hart gebeutelt in den vergangenen Jahren. Zunächst durch die schon fast verschwörungstheoretisch anmutende Feindseligkeit des wohl mittlerweile Ex-US-Präsidenten Donald Trump, der „den Mexikaner“ als Hassfigur („Vergewaltiger und Drogenhändler“) für seine xenophobe Propaganda benötigte, um sich mit dem (weitgehend gescheiterten) Plan einer Mauer an der Grenze als Retter profilieren zu können. Der konkrete Schaden durch diese Politik wurde eher auf den Finanzmärkten angerichtet,…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 10. Mai 2021

Die am Donnerstag (6.5.) vorgelegten guten Q1-Daten von Elmos Semiconductor lassen uns für den Halbleiterwert deutlich optimistischer werden. Im Auftaktquartal profitierten die Dortmunder… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×