Polen

Eurocash nutzt seine Chancen

Chef und Großaktionär (44%) des größten polnischen Lebensmittelgroßhändlers Eurocash, bekommt nicht genug Personal für seine Märkte. Da viele Polen seit dem EU-Beitritt im Westen ihr Glück versuchen, ist der heimische Arbeitsmarkt leergefegt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Europaaktie | 13. Dezember 2019

Um zu verstehen, wo AstraZeneca heute steht, lohnt sich ein Vergleich mit dem Jahr 2012, als der heute immer noch amtierende Vorstandschef Pascal Soriot das Ruder übernahm. Damals spezialisierten… mehr

| Parteivorsitz | 04. Dezember 2019

Mit der Wahl des Außenseiter-Duos Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hat die SPD-Basis dem Partei-Establishment, das sich fast geschlossen hinter Vizekanzler Olaf Scholz gestellt… mehr

| | 28. November 2018

Munter dreht sich das Personalkarussell in der Autoindustrie. Das hat nicht nur Auswirkung auf Daimler, Audi und Konsorten, wie sich aktuell zeigt: Mit dem Abgang von Rupert Stadler… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×