Russland

Lukoil - Belastet vom Ölcrash

Der Ölpreis-Absturz vom Wochenanfang hat viele Rohstoff-Werte gleich doppelt belastet. Neben dem Streit von Saudi-Arabien mit Russland, der den jüngsten Ölpreis-Schock verursachte, hat auch die Corona-Krise zu drastischen Kursrückgängen bei fast sämtlichen börsennotierten Rohstoff-Unternehmen geführt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 12. März 2020

Die russische Regierung hat maßgeblich zu den jüngsten Erschütterungen der internationalen Finanzmärkte beigetragen. Putin kündigte die Partnerschaft mit Saudi Arabien auf und ließ… mehr

| Russland | 20. Februar 2020

Für den russischen Mineralölkonzern Lukoil stehen die Ampeln aus Aktiensicht weiter auf grün. Daran ändert auch die jüngste Kurskonsolidierung nichts. Der Grund für den Rückgang des… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×