Bank

Santander Bank Polska – Kunden werden aktiver

_ Die Santander Bank Polska profitiert von der Konjunkturerholung nach der Corona-Krise. So stiegen die Gesamteinnahmen in den ersten neun Monaten um 2,7% auf 6,64 Mrd. polnische Zloty (PLN; rd. 1,44 Mrd. Euro).

Erfreulich entwickelte sich der Provisionsüberschuss, der um 16,6% auf 1,85 Mrd. PLN stieg. Hauptverantwortlich hierfür ist eine gesteigerte Aktivität der Kunden. Dies betrifft das Anlagegeschäft aufgrund der positiven Entwicklung an den Kapitalmärkten. Aber auch bei den Kreditausleihungen geht es weiter nach oben. Vor allem Konsumkredite erfreuen sich nach den Lockdowns wieder einer höheren Nachfrage. Problematischer sind die…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Emerging Markets Artikeln 43 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| E-Commerce | 11. November 2021

China im Livestream-Kaufrausch

Während sich Paare am Valentinstag gegenseitig beschenken, machen alleinstehende Chinesen dies am Singles Day selbst. Seit 2008 findet das Shopping-Event am 11.11. statt und damit nur… mehr

| Baustoffe | 11. November 2021

Cemex – Es ist nicht alles grau

Hohe Kosten vor allem für Energie, Treibstoff und Transport machen Cemex aktuell das Leben schwer. Dazu kommt ein schwacher Mexikanischer Peso. Entsprechend gedämpft fielen die Q3-Zahlen… mehr

| Bauwirtschaft | 11. November 2021

Cimic bestätigt Gewinnziel

Beim Baukonzern Cimic zeigt die Formkurve weiter nach oben. Trotz der strengen Corona-Auflagen in vielen Regionen Australiens kletterten die Einnahmen in den ersten neun Monaten auf… mehr

| Luftfahrt | 11. November 2021

Wizz Air – Bitte anschnallen

Wizz Air hat einen wichtigen Meilenstein geschafft und als einer der ersten Touristikkonzerne die Vorkrisen-Kapazitäten wieder erreicht. Im August lagen sie im Vergleich zu 2019 bei… mehr

| Veranstaltung | 11. November 2021

PLATOW Euro Finance Beteiligungsforum

Die als krisenresistent geltenden Immobilien erfreuen sich bei Investoren anhaltender Beliebtheit. Wie Beteiligungen in diesem Bereich einzuschätzen und welche Aspekte bei Qualitätssicherung… mehr

Märkte | 11. November 2021

Russland – Verlierer der Energiewende

Das in die Gas- und Ölbranche investierte reale Vermögen Russlands dürfte rd. 2 Billionen US-Dollar an Wert verlieren, sofern die großen Volkswirtschaften ihre CO2-Ziele in den kommenden… mehr