China

Geely leidet unter Absatzeinbruch

Nach vielen Jahren des rasanten Wachstums muss Geely Automobile kleinere Brötchen backen: Im Juni hat der chinesische Automobilhersteller nur 90 875 Fahrzeuge abgesetzt, was einen Einbruch um 29% zum Vorjahr bedeutet. Trotz eines Rückgangs um rd. 33% bleibt China weiterhin mit einem Absatzanteil von mehr als 93% der wichtigste Markt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 06. Mai 2020

9 Mrd. Euro hat Infineon für Cypress bezahlt. Der US-Halbleiterhersteller wird seit dem 16.4. konsolidiert. Die Frage, ob der Preis auch nach der kräftigen Kurskorrektur an den Börsen… mehr

| Elektrotechnik | 06. Mai 2020

Für Akasol lässt sich 2019, das erste vollständige Gj. seit dem Börsengang, mit einem Wort zusammenfassen: Wachstum. Am Standort Langen konnte schon bis Dezember, und damit sechs Monate… mehr

| Software | 06. Mai 2020

Konstruktionspläne für Brücken, Hochhäuser, Digitale Fabriken und Fertigungsabläufe für teure Produktionswerkzeuge werden schon längst nicht mehr am Reißbrett entworfen. Sie entstehen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×