China

Geely leidet unter Absatzeinbruch

Nach vielen Jahren des rasanten Wachstums muss Geely Automobile kleinere Brötchen backen: Im Juni hat der chinesische Automobilhersteller nur 90 875 Fahrzeuge abgesetzt, was einen Einbruch um 29% zum Vorjahr bedeutet. Trotz eines Rückgangs um rd. 33% bleibt China weiterhin mit einem Absatzanteil von mehr als 93% der wichtigste Markt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 14. November 2019

Baidu-Aktionäre können aufatmen. So richtig rund läuft das Geschäft zwar noch nicht, das Schlimmste scheint jedoch überstanden. So konnte die chinesische Suchmaschine ihren Umsatz im… mehr

| Wikifolio | 13. November 2019

Unser Dachwikifolio hat seinen Weg in Richtung des Jahreshoch fortgesetzt. Im Wochenvergleich konnte ein Plus von 0,7% generiert werden. Bis zur 2019er-Rekordmarke (119,70) sind es… mehr

| Halbleiter | 13. November 2019

Vor einem Jahr hatten wir zum Einstieg bei Elmos Semiconductor geraten, als der Titel bei 20,40 Euro notierte (PB v. 9.11.18). Heute handelt die Aktie deutlich höher. Allerdings rutschte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×