Märkte

Chinas Wachstum lockt

China-Flagge in Shanghai
China-Flagge in Shanghai © CC0

Die Erfolgsmeldungen aus China reißen nicht ab. Nachdem das Land 2020 als einzige große Volkswirtschaft trotz harter Pandemie-Einschränkungen ein BIP-Wachstum von 2,3% erzielte, geht das positive Zahlenspiel auch im neuen Jahr weiter. So zeigen aktuelle Daten ein Rekordwachstum für den Außenhandel:


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 09. September 2021

Chinas Wirtschaft wird erneut überraschend heftig von den Unwägbarkeiten der Corona-Pandemie durchgeschüttelt: Der umfassende (composite) Einkaufsmanager-Index der britischen Research-Firma…

| Russland | 26. August 2021

Die Netto-Direktinvestitionen der deutschen Unternehmen in Russland sind im vergangenen Jahr deutlich eingebrochen. Die monatliche Statistik wies sogar einige rote Zahlen aus, also…

| Chinesische Politik | 26. August 2021

Die regulatorischen Eingriffe Chinas belasten die Märkte schon seit geraumer Zeit. Aber die jüngsten Maßnahmen waren besonders heftig.

| E-Commerce | 23. August 2021

Dank des anhaltenden Trends zum Online-Shopping erzielte die E-Commerce Plattform Global Fashion Group (GFP) zweistellige Wachstumsraten im abgelaufenen Q2. Der Umsatz stieg auf 397,3…

| Telekommunikation | 19. August 2021

Während Huawei als chinesischer Telekommunikationskonzern vielen Anlegern ein Begriff sein dürfte, ist die ZTE Gruppe (2,95 Euro, A0M4ZP, CNE1000004Y2) zumindest in Deutschland nur…