Luftfahrt

Aeroflot leidet unter Corona

_ Die meisten weltweit agierenden Fluggesellschaften sind noch immer meilenweit vom Vorkrisenniveau entfernt. So auch die russische Aeroflot-Gruppe. Im abgelaufenen Corona-Jahr transportierte die Airline rd. 30,2 Mio. Passagiere und damit über die Hälfte weniger als im Vorjahr 2019.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kamerahersteller | 13. Mai 2021

Lange wurden die Aktien des Kameraherstellers Canon (19,42 Euro; 853055; JP3242800005) von der Börse links liegen gelassen. Vor allem die wachsende Smartphone-Konkurrenz gab Anlegern… mehr

| Metalle | 12. Mai 2021

Die Hj.-Zahlen von Aurubis (per 31.3.) spiegeln den Rohstoffboom der sich erholenden Weltwirtschaft wider. Das operative Ergebnis vor Steuern verdoppelte sich auf 185 Mio. (Vj.: 91… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×