Internet

NetEase – Konsolidierung auf hohem Niveau

_ Der chinesische Online-Gaming-Spezialist NetEase hat auch im dritten Quartal vom „Stay at Home“-Trend profitiert. Wie der Konzern mitteilte, kletterten die Erlöse zwischen Juli und September um 27,5% auf 18,7 Renminbi (RMB) oder rd. 2,7 Mrd. US-Dollar. Die Erwartungen wurden damit erfüllt. 74% der Erlöse erzielte NetEase mit Online-Games.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bankhäuser | 13. Oktober 2021

Erst vor kurzem wurde Hauck & Aufhäuser-Vormann Michael Bentlage zum Vice President der Fosun International Gruppe ernannt. Eigentlich ein große Ehre, wird dies bei Hauck & Aufhäuser…

| IT-Dienstleister | 13. Oktober 2021

Die Chip-Krise trifft auch S&T. Das machte CEO Hannes Niederhauser auf dem Kapitalmarkttag des IT-Dienstleisters am Montag (11.10.) deutlich. Trotz eines gestiegenen Auftragsbestandes…

| Versicherer | 11. Oktober 2021

Nun geht es schneller als gedacht. Bis Ende des laufenden Gj., ein Jahr früher als geplant, wird der Versicherer Arag wahrscheinlich die 2 Mrd.-Euro-Marke beim Gesamt-Konzernumsatz…

| Medien | 11. Oktober 2021

Weitgehend unbemerkt hat Silvio Berlusconis Mediaset im September Teile seiner Aktienoptionen auf ProSiebenSat. 1 in stimmberechtigte Aktien umgewandelt. Der direkte Anteil kletterte…