Kolumbien

Ecopetrol – Schlechte Rahmenbedingungen für den Ölmulti

Ecopetrol hat es seit vergangenem Jahr nicht leicht. Der Ölpreis hat auf Jahressicht kräftig eingebüßt, was sich auch im Aktiekurs (17,02 US-Dollar; A0Q9ZL; US2791581091) des Staatskonzerns widerspiegelt. So rauschte das Papier zum Jahresende 2018 ungebremst nach unten und verlor binnen 12 Monaten rd. 34%. Das schlägt trotz strammer Wachstumsstrategie auf die Bilanz durch.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 04. Juni 2020

Die zum Ende der Woche erwartete Zinsentscheidung der russischen Notenbank wird wohl eine weitere Senkung bringen. Russland steckt wie die Golfstaaten in der Doppelkrise, die vom Einbruch… mehr

| E-commerce | 04. Juni 2020

Eine schwächere Nachfrage, unterbrochene Lieferketten, Logistikprobleme – der chinesische Online-Flash-Sale-Anbieter Vipshop hat die Corona-Krise im Auftaktquartal deutlich zu spüren… mehr

| Onlinehandel | 04. Juni 2020

Durch die Corona-Pandemie hat sich der Lebens-alltag vieler Menschen in China von draußen in die eigenen vier Wände verlagert. Davon profitieren vor allem die Internethändler des Landes… mehr

| Zentralbank | 03. Juni 2020

Der Erwartungsdruck der Kapitalmärkte auf EZB-Präsidentin Christine Lagarde ist gewaltig. Schon auf der nächsten Ratssitzung am Donnerstag (4.6.) könnte die EZB ihr bislang auf 750… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×