Onlinehandel

Pinduoduo wächst weiter rasant

_ Die Aktie des chinesischen Online Group Discounters Pinduoduo (104,50 Euro; A2JRK6; US7223041028) hatte zuletzt einen kleinen Durchhänger, wie viele andere Corona-Gewinner auch. Allmählich kommt das Papier aber wieder in Tritt. Vom Zwischentief Mitte Mai ging es um mehr als 12% nach oben. Es riecht nach Bodenbildung. Für gute Stimmung am Parkett sorgten die Zahlen zum Auftaktquartal 2021. Sie zeigen: Auch ohne Corona-Effekt bleibt das Unternehmen auf der Überholspur.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Börsenbetreiber | 25. Oktober 2021

Ein solides Zahlenwerk legte die Deutsche Börse vor. Demnach kletterten im Q3 die Nettoerlöse um 18% auf 837,9 Mio. (Vj.: 707,5 Mio.) Euro, das EBITDA sogar um 25% auf 499,5 Mio. (Vj.:…

| Mietwagen-Anbieter | 22. Oktober 2021

Am Mittwoch (20.10.) meldete Sixt ein überraschend gutes Ergebnis vor Steuern (EBT) von 253 Mio. Euro für das Q3. Im Zuge dessen wurde auch die EBT-Jahresprognose von 300 Mio. bis 330…

| Wechselbörse | 22. Oktober 2021

Stephan Bachhuber (53) hat in der Barton Group die neugeschaffene Position als Direktor Alternative Investments übernommen. Bachhuber war zuletzt als Direktor Institutional Sales bei…

| Telekommunikation | 21. Oktober 2021

Im Juli hatten wir berichtet, dass es der Telkom Indonesia-Aktie (22,40 Euro; 898255; US7156841063) nicht gelang, das bisherige Jahreshoch vom Januar bei 20,60 Euro zu übertreffen (s.…