Autobauer

Suzuki spürt den Kostendruck

_ Zurzeit findet zwar in München die Internationale Automobil-Ausstellung statt, aber bei Weitem nicht alle Fahrzeugbauer sind vertreten. Auch vom Kleinwagenhersteller Suzuki fehlt jede Spur. Das ist kein Wunder, denn dessen Hauptabsatzregion ist eher Asien, mit dem Heimatmarkt sowie Indien, Pakistan und Indonesien.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wechselbörse | 03. September 2021

Ulrich Scheer (53) ist als CFO in den Vorstand der Münchener Hypothekenbank berufen worden. Zuvor war er langjährig bei der HSH Nordbank und der BayernLB.

| Märkte | 02. September 2021

Indische Flagge

Die Suche nach Möglichkeiten zur Ausreise afghanischer Familien, die von den neuen Machthabern in Kabul bedroht werden, führte Bundesaußenminister Heiko Maas und seinen Stab dieser…

| Mischkonzern | 05. August 2021

Die Digitalisierungswelle in Indien ist im vollen Gange. Ein großer Profiteur ist dabei Reliance Industries (RIL). Dank aggressiver Niedrigpreispolitik ist es RIL in den vergangenen…

| Rückversicherer | 26. Juli 2021

Hauptgebäude der Münchener Rück bei Abend

Trotz guter Mittelfristziele (vgl. PB v. 22.3.) ging es mit dem Aktienkurs der Münchener Rück seit Mitte April bergab. Mit ausreichendem Abstand zu unserem Stopp dreht die DAX-Aktie…