Autobauer

Suzuki spürt den Kostendruck

_ Zurzeit findet zwar in München die Internationale Automobil-Ausstellung statt, aber bei Weitem nicht alle Fahrzeugbauer sind vertreten. Auch vom Kleinwagenhersteller Suzuki fehlt jede Spur. Das ist kein Wunder, denn dessen Hauptabsatzregion ist eher Asien, mit dem Heimatmarkt sowie Indien, Pakistan und Indonesien.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Standpunkt | 08. Oktober 2020

Die wirtschaftliche Vormachtstellung in der Welt verschiebt sich seit Jahren in Richtung Asien. Zugleich gewinnt der Kontinent als Investmentthema an Bedeutung. Für die Kapitalmärkte…

| Transfermeldung | 30. September 2020

Die auf Life Science und Pharma spezialisierte Patentanwaltskanzlei Dehmel & Bettenhausen hat sich mit einem neuen Partner weitere internationale Beratungsexpertise ins Haus geholt.…

| Märkte | 24. September 2020

Die Staaten Zentralasiens wurden von Corona hart getroffen. Kirgistan sah sich sogar gezwungen, Umschuldungsverhandlungen vor allem mit China zu führen. Neben dem Einbruch der Produktion…