Märkte

Das Baltikum – Musterknaben aus Nordost

_ Litauen erlebte 2020 beim Bruttoinlandsprodukt den geringsten Corona-Rückgang in Europa (-0,8% gegenüber dem EU-Durchschnitt von -6,7%). Das Wachstum erholte sich zudem bereits im Laufe des vergangenen Jahres und die Dynamik nahm im Q1 trotz neuerlicher Beschränkungen zu. Für das laufende Jahr kommt der IWF in seiner aktuellen Schätzung (Artikel-IV-Bericht) auf ein Wachstum von 4,4%, für 2022 von 4,1%.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Telekommunikation | 26. Januar 2022

Bei Adva Optical gibt es gute und schlechte Nachrichten im laufenden Zusammenschluss mit Adtran. Weil der Kurs der US-Bietergesellschaft seit Bekanntwerden der Pläne (27.8.21) um 28,7%…

| Maschinenbau | 24. Januar 2022

Bei Aixtron haben sie zu Jahresbeginn interessiert nach Taiwan geblickt: Dort hat Chip-Riese TSCM angekündigt, 2022 satte 44 Mrd. US-Dollar in den Kapazitätsausbau zu stecken (vgl.…

| Textilbranche | 20. Januar 2022

Die Aktie von Fast Retailing (507,80 Euro; JP3802300008) gehörte im vergangenen Jahr zu den schwächsten Werten im Nikkei. Zwar hat sich der Bekleidungsriese vom Corona-Schock 2020 erholt,…