China

Sina – Noch immer keine Anzeichen für Bodenbildung

Die Aktie von Sina (30,20 US-Dollar; 929917; KYG814771047) gibt ein trauriges Bild ab. Seit Anfang 2018 hat das Papier mehr als 70% an Wert verloren – und noch immer gibt es keine Anzeichen für eine Bodenbildung. Das Problem: Das Wachstum des einstigen Börsen-Highflyers ist mittlerweile fast zum Erliegen gekommen. Auch das Schlussquartal 2019 macht da keine Ausnahme.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Mittelamerika | 21. Mai 2020

Wirtschaft und Währung Mexikos waren durch die aggressive Handelspolitik der USA in den vergangenen beiden Jahren stark unter Druck, konnten sich aber nach dem Abschluss des NAFTA-Nachfolgevertrags… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×