Standpunkt

Asien – Weckruf für institutionelle Anleger

Die wirtschaftliche Vormachtstellung in der Welt verschiebt sich seit Jahren in Richtung Asien. Zugleich gewinnt der Kontinent als Investmentthema an Bedeutung. Für die Kapitalmärkte war 2020 bislang eher ein schwieriges Jahr. Der chinesische Aktienmarkt zeigte sich davon jedoch unbeeindruckt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Nahrungsmittel | 15. Januar 2021

Aufatmen in Mannheim – Südzucker kann nach neun Monaten im Gj. 2020/21 (März bis November) eine stabile Bilanz vorlegen. Besonders das operative Ergebnis ist für CEO Niels Pörksen ein… mehr

| Rohstoffe | 15. Januar 2021

Für Thomas Gutschlag war 2020 eigentlich ein Jahr zum Vergessen: Erst sorgten der Opec-Streit, dann die globale Nachfrageschwäche durch den Corona-Dämpfer für fallende Ölpreise – nicht… mehr

| Spieleanbieter | 13. Januar 2021

Im Dezember brach die Aktie von Media and Games Invest (MGI) aus ihrem mehrjährigen stabilen Seitwärtstrend zwischen 1,00 und 1,50 Euro aus und schoss bis auf 2,62 Euro hoch – Allzeithoch! mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×