Mexiko

Gruma steckt im Abwärtstrend

Vor Jahresfrist hatten wir erwartet, dass die Aktie des mexikanischen Lebensmittelherstellers Gruma die Anti-Mexiko-Politik von US-Präsident Donald Trump gut verkraften könne. Leider erwies sich dies als falsch: Das Gruma-Papier (7,90 Euro; 915731; MXP4948K1056) verlor auf Jahressicht knapp 30% und befindet sich weiter in einem intakten Abwärtstrend.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 08. Juli 2020

Im Corona-Crash wurde unsere Empfehlung zu Eyemaxx Real Estate bei 9,00 Euro ausgestoppt. Während sich die Masse der Immobilienwerte aber vom Pandemie-Schock, der die Aktie (6,68 Euro;… mehr

| Waschstraßen | 08. Juli 2020

Die Glanzzeiten der Washtec-Aktie liegen bereits etwas zurück. Auch in der PLATOW Börse ist es zuletzt still um den Waschanlagenbauer geworden. Gut 55% verlor das SDAX-Papier (36,90… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×