Japan

Shiseido legt Messlatte höher

Im März hatten wir unserer langfristigen Einschätzung des japanischen Kosmetikkonzerns Shiseido vertraut und trotz deutlicher Kurseinbrüche erneut zum Einstieg geraten. Das hat sich bewährt. Die Aktie (74,50 Euro; 854002; JP3351600006) rappelte sich auf und machte bis heute knapp 17,7% gut. Vor allem der erfolgreiche Kurs bei der Konzernstrategie „Vision 2020“ beflügelt Shiseido an der Börse.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Digitalisierungstechnik | 13. November 2019

Anfang November hat die QSC-Aktie (1,24 Euro; DE0005137004) erneut die Unterstützung bei 1,20 Euro, mit einem Zwischentief bei 1,22 Euro, getestet. Wie bereits im August und im Oktober… mehr

| Maschinenbau | 11. November 2019

20 Monaten ist es her, als wir bei rd. 37,00 Euro zum Verkauf von Jungheinrich geraten haben (vgl. PB v. 23.3.18). Dadurch blieb PLATOW-Lesern Ärger erspart, denn die Aktie (24,04 Euro;… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×