Japan

Gewinnsprung bei Nintendo

Gewinnsprung bei Nintendo

Der japanische Spielespezialist Nintendo hat starke Zahlen abgeliefert. Demnach konnte das Unternehmen sein operatives Ergebnis im zweiten Geschäftsquartal bei einem Umsatzanstieg um 23% auf knapp 272 Mrd. Yen auf 66,8 Mrd. Yen mehr als verdoppeln (Vj.: 30,9 Mrd. Yen). Die Erwartungen wurden damit um Längen geschlagen. Analysten hatten lediglich mit 251 Mrd. Yen Umsatz und einen Betriebsgewinn von 50,5 Mrd. Yen gerechnet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versandhandel | 29. Januar 2020

Der Onlinehändler Zooplus erreichte 2019 erwartungsgemäß nur die Untergrenze seines Umsatzziels. Den vorläufigen Zahlen vom Dienstag (28.1.) zufolge kletterten die Erlöse um 13,6% (Vj.:… mehr

| Indien | 16. Januar 2020

Weiter auf der Überholspur ist Reliance Industries (RIL). Der indische Mischkonzern hat in den vergangenen Jahren so kräftig investiert, dass der Konzern nun das umsatzstärkste indische… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×