Japan

Gewinnsprung bei Nintendo

Gewinnsprung bei Nintendo

Der japanische Spielespezialist Nintendo hat starke Zahlen abgeliefert. Demnach konnte das Unternehmen sein operatives Ergebnis im zweiten Geschäftsquartal bei einem Umsatzanstieg um 23% auf knapp 272 Mrd. Yen auf 66,8 Mrd. Yen mehr als verdoppeln (Vj.: 30,9 Mrd. Yen). Die Erwartungen wurden damit um Längen geschlagen. Analysten hatten lediglich mit 251 Mrd. Yen Umsatz und einen Betriebsgewinn von 50,5 Mrd. Yen gerechnet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Sportartikelhersteller | 08. November 2019

An Adidas scheiden sich aktuell die Geister. Denn die am Mittwoch (6.11.) präsentierten Q3-Zahlen weisen immerhin ein währungsbereinigtes Umsatzplus von 6% auf 6,4 Mrd. Euro aus. Andererseits… mehr

| Großküchen | 04. November 2019

Rational schafft es immer wieder, die hochgesteckten Erwartungen zu übertreffen. Dank großer Nachfrage nach den Geräten für Industrie- und Großküchen steigerte das MDAX-Unternehmen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×