Australien

Bei Macquarie sprudeln die Gewinne

Der langfristige Aufwärtstrend ist bei der Macquarie-Aktie auch nach der Vorlage der Zahlen für das 1. Hj. des Gj. 2019/20 (per 30.3.) intakt. Denn die Investmentbank steigerte von April bis September den Nettogewinn um rd. 11% auf 1,46 Mrd. australische Dollar (AUD; rund 900 Mio. Euro). Die Nettoerlöse der Australier kletterten gleichzeitig um 8% auf 6,32 Mrd. AUD.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Lasertechnologie | 13. November 2019

Die vollständigen Q3-Zahlen von LPKF konnten am Wochenanfang (11.11.) noch überzeugen, bevor die Aktie (13,65 Euro; DE0006450000) am Dienstag unter deutlichen Gewinnmitnahmen von zeitweise… mehr

| Maschinenbau | 11. November 2019

Richtig starke Zahlen hat am Freitag (8.11.) PVA Tepla vorgelegt. Der Anbieter von Hochtechnologie für die Halbleiterbranche und die Industrie erzielte einen Umsatz von 96,2 Mio. Euro… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×