Autozulieferer

Denso traut sich noch nicht

_ Das Gj. 2019/20 (per 31.3.) wird sicherlich keinen Ehrenplatz in der Bilanz von Denso-Chef Koji Arima erhalten. Zu dem geplanten kostspieligen Umbau, um den Autozulieferer besser auf die Anforderungen des elektrischen und autonomen Fahrens auszurichten, gesellten sich am Ende des Gj. die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Dieser doppelte Einschlag hinterließ tiefe Spuren in der Bilanz, die der seit 2015 amtierende Vorstandschef Ende April vorlegte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 01. Juli 2020

Beim Umbau zu einer in der gesamten Republik tätigen Immobilienplattform, die vom Grundstückskauf über die Planung neuer bis zur Vermietung bestehender Wohnungen alles im Portfolio… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×