Japan

Kikkoman hat klare Ziele

Nach der sommerlichen Schwäche, die die Kikkoman-Aktie (45,20 Euro; 856983; JP3240400006) bis auf ein Zwischentief bei 36,65 Euro führte, ging es in den vergangenen Monaten wieder bergauf. Damit kam unsere jüngste Kaufempfehlung für das Papier des japanischen Saucen-Spezialisten aus PEM v. 25.7. gerade noch rechtzeitig. PEM-Leser liegen damit 7,5% im Plus. Gleichzeitig bleibt der langfristige Aufwärtstrend unserer Alt-Empfehlung (+469%, s. PEM v. 18.11.10) intakt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Saathersteller | 20. Mai 2020

Die Übernahme des Gemüsesaatgut-Herstellers Pop Vriend Seeds zum 1.7.19 hat sich für KWS Saat gelohnt. Das neue Segment hatte mit einem Umsatz von 65,0 Mio. Euro erheblichen Anteil… mehr

| Immobilien | 18. Mai 2020

Als Betreiber von großen Einkaufszentren hat Deutsche Euroshop sehr schwierige Wochen hinter sich. Nach ersten Mieterinsolvenzen auf Grund der behördlichen Geschäftsschließungen mussten… mehr

| IT-Dienstleister | 08. Mai 2020

So ganz ohne Kratzer kam auch S&T nicht durch den Corona-Lockdown. In einem insgesamt erfreulichen Startquartal habe der März Spuren hinterlassen, teilte der Konzern anlässlich der… mehr

| Technologie | 08. Mai 2020

Sehr zuversichtliche Worte kamen am Mittwoch (6.5.) vom Jenoptik-Vorstand. Ausgehend von einem stärkeren 2. Hj. kann sich die Unternehmensführung mit der aktuellen Markterwartung für… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×