China

JinkoSolar – Trotz fallender Preise ein starkes Ergebnis

Der chinesische Solarmodule- und Solarzellen-Produzent JinkoSolar hat vergangene Woche Zahlen vorgelegt – und die können sich sehen lassen. Die Auslieferungen zwischen Anfang April und Ende Juni stiegen ggü. dem Vorquartal um 11,5% auf rd. 3 386 Megawatt (MW).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Mexiko | 26. März 2020

Eigentlich hatte Carlos Slim zuletzt Positives für Anleger im Gepäck. Der Gründer und AR-Chef von América Móvil, Lateinamerikas größtem Mobilfunkanbieter, konnte Mitte Februar gute… mehr

| China | 26. März 2020

Der Internet-Gigant Tencent hat vergangene Woche seine Zahlen zum Schlussquartal 2019 präsentiert. Demnach hat die Wachstumsdynamik wieder zugenommen. Wie das Unternehmen mitteilte,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×