Märkte

Vietnam – Ein weiterer Schritt nach vorne

_ Neue Daten der WTO bestätigen: Vietnam ist zur Nr. 2 hinter China im globalen Textilmarkt aufgestiegen und hat damit Bangladesch in dieser Disziplin überholt. Der Studie zufolge beliefen sich die vietnamesischen Verkäufe 2020 auf 29 Mrd. US-Dollar (+6,4% zum Vj., Bangladesch -6,8%). Bangladesch verzeichnete im Zuge der Corona-Pandemie einen drastischen Produktionsrückgang, da Fabriken geschlossen und Aufträge storniert werden mussten. Hingegen konnte Vietnam seine Produktion ausweiten und…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 02. Dezember 2021

Das Direktorium des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat jüngst die bislang zurückgehaltenen rund 700 Mio Dollar freigegeben, nachdem der Lagebericht der IWF-Delegation ausreichende…

| Autobauer | 02. Dezember 2021

Anfang November hatte Nissan starke Zahlen für das 1. Hj. des Gj. 2021/22 (per 30.3.) vorgelegt. Der japanische Renault-Partner schreibt wieder Gewinne, nachdem im Vj. die Nachwirkungen…

| Bremssysteme | 01. Dezember 2021

Zwar erläuterte CFO Frank Weber am Kapitalmarkttag (29.11.) ausführlich die 2025er-Ziele von Knorr-Bremse. Mit 8,1 Mrd. bis 8,6 Mrd. Euro Umsatz (2020: 6,2 Mrd.) und einer EBIT-Marge…

| Publikation | 29. November 2021

Endlich da – das neu konzipierte Anlegerbuch mit 30 herausragenden Aktien, die unsere Experten in einem komplexen Ausleseprozess weltweit identifiziert haben.

| Ladesäulen | 29. November 2021

Bereits in PB v. 27.9. haben wir das Ziel von Compleo-CEO Georg Griesemann, schon im laufenden Gj. den Break-even beim EBITDA zu erreichen, auch mit Blick auf die Übernahme von Innogy…