Märkte

Brasilien – Auf der Rutschbahn in eine Krise

_ Die Brasilianische Zentralbank (BCB) hat den Leitzins zum sechsten Mal im laufenden Jahr angehoben – um 150 Basispunkte (Bp) von 6,25 auf 7,75%. Los ging es im März bei 2%. Mit drei Schritten über 75 Bp und zwei weiteren über 100 Bp sowie die aktuelle Anhebung wurde der Zinspfad immer steiler. Es scheint aber wenig wahrscheinlich, dass damit schon das letzte Wort gesprochen ist: Die Währungshüter laufen der Inflationsentwicklung hinterher, die schon im Januar mit 4,6% deutlich über dem…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ticker | 31. Mai 2022

Ein überraschendes Umfrageergebnis unter Deutschlands Großunternehmen, Investment Professionals mit einem pessimistischen Blick auf 2023 und ein weiteres Urteil in der juristischen…

| Publikation | 27. Mai 2022

Wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt erscheint die nächste Ausgabe der PLATOW Börse am Mittwoch, dem 1.6.2022. Die Beilage „Immobilien“ entfällt diese Woche.

| Märkte | 26. Mai 2022

Die türkische Wirtschaft ist 2021 um 11% gewachsen. Das ist umso bemerkenswerter, als die Türkei für das Pandemiejahr 2020 kein negatives Wachstum verzeichnete, die Basiseffekte also…

| IT-Dienstleister | 25. Mai 2022

In einem insgesamt schwachen Marktumfeld hat sich unser Musterdepotwert Init Innovation deutlich schwächer entwickelt. Während der SDAX in den vergangenen vier Wochen 6% an Wert einbüßte,…