Märkte

Russland – Ölpreis liefert wenig Hoffnung

Die Erwartungen an die Wirtschaft Russlands waren von vornherein nicht besonders stark. Der IWF setzte in seinem Frühjahresausblick noch 1,6% für das laufende Jahr an. Im jüngsten Artikel IV Bericht werden noch 1,2% notiert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 14. Februar 2020

Ein angekündigtes Übernahmeangebot für RIB Software trieb die Aktie (29,04 Euro; DE000A0Z2XN6) am Donnerstag (13.2.) kräftig nach oben: 43% erreichte das Kursplus zwischenzeitlich,… mehr

| Dienstleister | 14. Februar 2020

Der überraschende Rücktritt von Nanogate-CEO Ralf Zastrau hat die Aufwärtsbewegung der Scale-Aktie (12,45 Euro; DE000A0JKHC9) jäh gestoppt. In der Spitze verlor das Papier am Mittwoch… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×