Japan

Renesas rutscht in die roten Zahlen

Die Aktie des Halbleiter-Herstellers Renesas Electronics erlebte in den vergangenen Monaten ein heftiges Auf und Ab. So sank der Titel bereits im Oktober 2018 unter unseren Stopp bei 5,00 Euro (s. PEM v. 6.9.18). Dazu trug vor allem das schwache Gesamtmarktumfeld im vergangenen Herbst bei. So war erst bei 3,66 Euro im Dezember das Zwischentief erreicht, da zyklische Werte besonders unter den Konjunkturängsten zu leiden hatten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 08. Juli 2020

Auch in dieser Woche gab es bei unserer Aktien-Momentum-Strategie keine Veränderungen in der Zusammensetzung. Alle zehn im Depot abgebildeten Werte konnten sich bei unserem Relative… mehr

| Immobilien | 08. Juli 2020

Im Corona-Crash wurde unsere Empfehlung zu Eyemaxx Real Estate bei 9,00 Euro ausgestoppt. Während sich die Masse der Immobilienwerte aber vom Pandemie-Schock, der die Aktie (6,68 Euro;… mehr

| Beteiligung | 08. Juli 2020

In den vergangenen Jahren sah sich Aurelius immer wieder Angriffen von Shortsellern ausgesetzt. Zuletzt warf das wenig bekannte und noch weniger seriöse Analysehaus Ontake Research… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×