Indien

HDFC Bank mit Aktiensplit

Die Aktie der indischen HDFC Bank ist optisch deutlich günstiger geworden, nachdem das Unternehmen einen Aktiensplit im Verhältnis 1:2 durchgeführt hat. Dieser war von der HV im Juli genehmigt worden. Nachdem alle notwendigen Vorbereitungen erfolgreich durchgeführt wurden, folgte nun die Umsetzung: Alle Anteils-eigner erhielten für jede „alte“ HDFC-Aktie einen zusätzlichen Anteilsschein eingebucht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 15. Juli 2020

Einen Vorteil im innerdeutschen Wettbewerb mit der Commerzbank hat die Deutsche Bank: Sie hat mit Christian Sewing einen derzeit unangefochtenen Konzernchef, der das erste Jahr der… mehr

| Bankensektor | 15. Juli 2020

Auch die Aktien deutscher Kreditinstitute wie Deutsche Bank und Commerzbank schritten durch ein tiefes Corona-Tal, aus dem sie sich nur langsam herausarbeiten. Doch die wahren Auswirkungen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×