Märkte

Indien ist mehr als nur Modi

Taj Mahal in Mehtab Bagh, Indien
Taj Mahal in Mehtab Bagh, Indien © CC0

„Modis Aura ist beschädigt“, hatten wir in PEM v. 25.11. mit Blick auf den indischen Premierminister Narendra Modi und die Rücknahme der umstrittenen Landwirtschaftsgesetze geschrieben. In der Tat hat Modi zuletzt einiges von seinem Image als Wirtschaftsreformer eingebüßt, weil er – auch mit Blick auf wichtige Regionalwahlen – zuletzt religiöse Empfindlichkeiten über ideologische Reformen stellte. Investoren sollten daher kurzfristig die weitere Entwicklung abwarten; mittelfristig ist das…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Globalisierung | 07. Februar 2022

Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs und der Erklärung von Alma-Ata (1991) endete der Kalte Krieg zwischen den damals noch zwei Großmächten, den USA und der UdSSR, die fortan als Russland…

JLL | 04. Februar 2022

Wir berichteten Ihnen jüngst über die Preisentwicklung von Logistikinvestments in Deutschland und Europa, die manche alte Matadore den Kopf schütteln lässt. Andererseits stützt die…