Baukonzern

Cimic – Es läuft wieder besser

_ Wie viele andere Unternehmen hatte auch der australische Baukonzern Cimic im vergangenen Jahr mit Umsatz- und Gewinneinbrüchen zu kämpfen. Inzwischen läuft das Geschäft wieder deutlich besser. Zwar lag der Gewinn in den ersten sechs Monaten mit 208 Mio. AUD rund 34% unter dem Vj.-Wert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 22. November 2021

Die von der Ampel-Mehrheit im Bundestag beschlossene Rückkehr der Homeoffice-Pflicht im neuen Infektionsschutzgesetz stößt bei führenden Wirtschaftsverbänden auf wenig Verständnis.…

| Biopharma | 22. November 2021

Es ist ein Auf und Ab bei Curevac. Obwohl das Biotech im Q3 einen enormen Umsatzsprung von 463% auf 29,3 Mio. Euro hingelegt hat (9M: +44% auf 61,8 Mio. Euro), schert der Betriebsverlust…

| IT-Dienstleister | 22. November 2021

Bei Cancom laufen die Geschäfte hervorragend. Im Q3 stieg der Umsatz des IT- und Clouddienstleisters um 5,6% auf 302,6 Mio. Euro. In den ersten neun Monaten lag das Erlöswachstum sogar…

| Mobile Advertising | 19. November 2021

Die am Donnerstag (18.11.) vorgelegten Zahlen von YOC zeigen die Skalierbarkeit des Geschäftsmodells. Nach neun Monaten sorgen ein Umsatz von 11,7 Mio. (Vj.: 9,8 Mio.) Euro bei einem…

| Streaming-Dienste | 18. November 2021

Schnell soll es nun bei Netease gehen. Der chinesische Internetkonzern will zeitnah seine Musikstreaming-Sparte Cloud Village an die Hongkonger Börse führen, nachdem es zuvor noch zu…